="282" Ausgabe 49
Die STARKE PFERDE
.

Über 100 Seiten geballte Information zum Thema "Zugpferde"     Jetzt Abonnieren! Aboformular

Wir bedanken uns bei unseren Anzeigenkunden. Bitte beachten Sie deren Angebote (siehe Schaufenster)


Vorschau:

STARKE PFERDE Nr. 54

Schwerpunkthemen:

Pferdeeinsatz in der Landwirtschaft – ob biologisch oder konventionell –  ist die mit Abstand ökologischste aller Bewirtschaftungsformen: Pferdekraft ist zu nahezu 100 Prozent regenerative Energie, die boden- und klimaschonend wirkt, wenig Kapitaleinsatz bedarf und zugleich umwelt- und sozialverträglich ist. In mehreren Beiträgen werden neue Technik, Projekte und Studien vorgestellt.

Der Göpel: Kraftmaschine der Vergangenheit – eine Option für die Zukunft? Nicht nur auf dem Acker oder im Wald, sondern auch als „Antrieb“ von Maschinen und Generatoren ist die Pferdekraft vom ökologischen Standpunkt her betrachtet konkurrenzlos. Vorgestellt werden die Geschichte und die Entwicklung dieser „Kraftwerke“, ihre  verschiedene Typen sowie heutige Anwendungsbeispiele moderner Göpel.

Sicherheit und Unfallverhütung beim Gespannfahren im Straßenverkehr stehen im Mittelpunkt spezieller berufsgenossenschaftlicher Seminare, die kostenlos für Gespannfahrer angeboten werden. Die STARKE PFERDE besuchte im Frühjahr eines dieser Seminare im sauerländischen Gevelinghausen, berichtet über dessen Inhalte und Ziele und gibt praktische Tipps  zum sicheren Umgang mit Gespann und Wagen.

In der Reihe Rasseportraits wird dieses Mal der Noriker, Österreichs originäre Kaltblutrasse und bedeutendes Kulturgut, ausführlich vorgestellt. Seine Geschichte, die heutigen Zuchtziele und aktuellen Verwendungsmöglichkeiten stehen im Mittelpunkt eines informativen, spannend und kurzweilig geschriebenen  Artikels der beiden österreichischen Autoren,  Dr. Thomas Druml und MMag. Gertrud Grilz-Seger.

Güterverkehr mit Pferdegespannen. Erst in den 1950er Jahren hat der LKW das Pferdegespann endgültig aus dem Straßenbild verbannt. Einen Rückblick auf die Vorkriegszeit am Niederrhein gewährt Dr. Katharina Hüsers. Ihre Ausführungen über die enge Verknüpfung der industriellen Produktion mit den Pferdefuhrwerken und die Organisation der Pferdefuhrbetriebe am Niederrhein der Vorkriegszeit wird illustriert, durch einmalige historische Aufnahmen aus dem Kaltblutarchiv des Kulturzentrums Sinsteden.

 

Weitere Themen u.a.:

Das sichere Kopfstück.

Moderne Trag- und Lastsättel.

Mit der Postkutsche durch das Münsterland.

Beer to go! Das Gespann des Allgäuer Brauhauses.

Soll man neugeborene Fohlen „prägen“?

Großer USA-Im- und Export von Zugpferden.

Auf Sendung! Radiosender mit 2 PS.

Schweizer Nationalgestüt vor der Schließung?

Schweizer Pferde für die Armee.

Einsatz für Esel in Gambia.

Tragpferdewochenende an der Glocknerstraße.

Bullockie-Treffen im Vogelsberg.

Marbacher Impressionen.

Schwarzwälder Züchtertag 2010.

Kaltblut-Stutbuchaufnahmen B.-Württ.

Hengstschau auf der Schwartmecke und in Brück.

Fachliteratur zum Thema „Arbeitspferde“, Filme, Veranstaltungshinweise…

Jetzt Bestellen!!!
Aboformular

Inhaltsverzeichnis
Starke Pferde Ausgaben 1 bis 33 (Excel-Datei)